Das Loslassen und Vertrauen in wichtigen Lebensphasen!

14. Sep, 17 | 0 Kommentare

Meine kleine Inspiration und gleichzeitig Ermutigung, wie ich durch meine wichtige Phasen des Loslassens und des Vertrauens gehe und was dabei wesentlich ist!

Um neue, unbekannte Wege zu gehen, brauchst du den Mut und das Vertrauen. Es fühlt sich so an, als würdest Du Dich in das Unbekannte fallen lassen im Vertrauen, dass du aufgefangen wirst und das etwas ganz Neues geboren werden darf!

Am Ende ist der Anfang…

Ich habe schon früh und oft in meinem Leben loslassen müssen und ehrlich gesagt war das nicht immer einfach und gewollt. Ich wurde oftmals dazu gezwungen und hatte einfach keine andere Wahl. Ich musste mich hingeben, mich fallen lassen mit der Hoffnung, das alles was kommt gut und richtig sein wird! Der größte Loslassen – Prozess war meine Immigration, verbunden mit dem Gefühl der Heimatlosigkeit.
Als 17jährige junge Frau wurde ich entwurzelt und durch meine Eltern in ein neues, fremdes Land verpflanzt. Andere Kultur, andere Sprache, andere Traditionen, anderes Verhalten der Menschen und natürlich auch viel Ablehnung gegenüber Ausländern. Das war der größte Einschnitt in meinem Leben. Als Flüchtlingsteenager war es mit Abstand die schwierigste Phase des Loslassen und der Existenzängste, die ich erleben musste. Damit begann aber auch meine Reise in eine neue, freie Zukunft mit ungeahnten Möglichkeiten, die Chance zu vertrauen, mich darauf einzulassen, was da ist und mich fallen zu lassen, das anzunehmen! Es folgten die Geburten meiner Kinder, eine schwierige Scheidung, der Tod meiner Großeltern, der Verlust meiner Arbeitsstelle und unzählige andere Ereignisse, die dazu geführt haben, immer wieder gefordert zu sein auf´s Neue zu vertrauen! In jedem dieser Ereignisse lag auch immer eine große Chance auf ein persönliches Wachstum!

Mit der Zeit habe ich mich an diese Phasen des Lebens gewöhnt und darin auch die Freiheit und Schönheit entdeckt. Und ehrlich gesagt, möchte ich auch diese wertvollen Phasen nicht missen. Die Übung macht den Meister. Ja, ich bin auch richtig gut darin geworden.
Jedes Mal, wenn das Leben mich wieder neu herausfordert und bittet loszulassen, machen sich auch die Anteile in mir bemerkbar, die trotzdem festhalten möchten. So nach dem Motto: Es ist doch gerade so gut, so schön, so bequem, so angenehm, so sicher, so vertraut….
Doch der innere Drang oder die äußeren Umstände sind einfach viel stärker. Meine weise, innere Stimme, ich nenne sie die Intuition sagt, dass es richtig ist und ich eigentlich keine Wahl habe. Einfach wenn ich ehrlich zu mir selber sein möchte, ist das Loslassen angesagt.

Manchmal fühlt es sich so an, wie von einer Klippe zu springen – hinein in das Unbekannte, das Ungewisse, das neue Abenteuer.
Das einzige, dass mir bei diesem Sprung helfen kann, ist das Vertrauen, dass für mich gesorgt ist, dass ich geführt und in Liebe getragen werde, dass ich in Sicherheit bin und dass ich ein weiteren Schritt zu meiner Lebensmission und Lebensberufung machen darf.

Wenn ich springe, dann fühle ich mich dem Göttlichen ganz nahe.
Ich lasse die Angst einfach los und spüre die unendliche Lebendigkeit und Freiheit in mir, ehrlich zu mir selbst zu sein und dieser Wahrheit auch zu folgen.
Dabei entsteht das tiefe Vertrauen und das beflügelnde Gefühl im Fluss des Lebens zu bleiben.
Und dafür belohnt mich das Leben jedes Mal mit seinen Geschenken und Gaben.

Das ist eine wundervolle Erfahrung, die ich jedem nur wünsche.
Die neue Zeit fordert uns mehr denn je heraus, solche Schritte zu gehen – in unserem Privatleben wie auch in unserem Herzbusiness.
Nur so können wir wirklich im Fluss leben und Schritte zu unserem authentischen Sein und Wirken machen. So lernen wir unserem inneren Rhythmus zu folgen und hören auf, einfach nur zu funktionieren.

Es gibt aber auch ein Loslassen, dass wir definitiv nicht wählen können – etwas Geliebtes wird uns weggenommen, aus dem Leben gerissen oder uns entzogen.

In wenigen Wochen werde ich das „alte Kleid“ ablegen dürfen und mich ganz neu sichtbar machen, mich neu nach Außen tragen dürfen!
Nach langen, erfolgreichen Jahren in meinem Herzbusiness, in dem ich meine feinfühlige, weibliche, ganzheitliche und spirituelle Art aus Angst vor Verurteilung, vor Ablehnung und vor dem Gefühl unprofessionell zu wirken nicht integriert habe, gehe ich jetzt einen großen Schritt nach vorne ins noch Unbekannte. Ich spüre schon sehr intensiv, dass dieser große Prozess des Loslassens und der Erneuerung für mich von großer Bedeutung sein wird. Es fühlt sich sehr stimmig an, wenn ich gerade dran denke, alle meine Gaben, Sehnsüchte und Visionen endlich vereinen und in meinem Herzbusiness leben und zeigen zu dürfen.
Es fühlt sich an wie Sterben und Gebären gleichzeitig!
Ich habe großen Respekt vor diesen Transformation-Prozessen und vor der inneren Weisheit und Führung! Und ich bin sehr dankbar den Mut zu haben, immer wieder neue Wege zu gehen und mich weiter zu entwickeln, denn darin liegen viele, verborgene Geschenke!

Eine wundervolle Rede von Nelson Mandela

Unsere tiefste Angst ist es nicht, ungenügend zu sein.
Unsere tiefste Angst ist es, dass wir über alle Massen kraftvoll sind.
Es ist unser Licht, nicht unsere Dunkelheit, die wir am meisten fürchten.

Wir fragen uns: Wer bin ich denn, um von mir zu glauben, dass ich brillant, großartig, begabt und einzigartig bin?
Aber genau darum geht es. Warum solltest Du es nicht sein?
Du bist ein Kind Gottes.

Dich klein zu machen nützt der Welt nicht.
Es zeugt nicht von Erleuchtung, dich zurückzunehmen, nur damit sich andere Menschen um dich herum nicht verunsichert fühlen.

Wir alle sind aufgefordert, wie die Kinder zu strahlen.
Wir wurden geboren, um die Herrlichkeit Gottes, die in uns liegt, auf die Welt zu bringen.

Sie ist nicht in einigen von uns, sie ist in jedem.
Und indem wir unser eigenes Licht scheinen lassen, geben wir anderen Menschen unbewusst die Erlaubnis, das Gleiche zu tun.
Wenn wir von unserer eigenen Angst befreit sind, befreit unser Dasein automatisch die anderen.

– Nelson Mandela –

Am Ende ist der Anfang!

Ich freue mich dich auf meine magische Reise mitzunehmen und dich gleichzeitig auf deiner magischen Reise zu begleiten!
Habe Mut und Vertrauen in dich, du mutige, seelenvolle Herzunternehmerin und werde erfolgreich, frei und erfüllt!

Möchtest du mich gerne kennenlernen, dann buche einfach ein kostenloses Austauschgespräch mit mir!
Ich freue auf unseren herzensvolle Begegnung in einem geschützten Herzensraum!

Deine Zuzana Graf

Deine

Zuzana Graf

Business Schamanin für Herzensunternehmerinnen

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du möchtest noch mehr darüber erfahren, wie du dein erfolgreiches herzbasiertes Business im Network Marketing startest?
Wie du auf weiblich-intuitive Art erfolgreich und unabhängig dein Leben verändern kannst? 

 Ich lade dich gerne in meinen Herzensraum ein.
  Buche hier dein kostenloses Austauschgespräch...